Herzlich willkommen

Hier finden Sie Möglichkeiten, Ihren Heilungsweg mitzubestimmen. 

Aus der Opferrolle und der Schockstarre  zu entfliehen und das Heft des Handelns wieder zu übernehmen.

Ergänzend zu Strahlen- und Chemotherapie, gebe ich Ihnen Werkzeuge an die Hand, die Sie zusätzlich auf einen hoffnungsvollen Weg führen können.

Einst selbst mehrfach an Krebs erkrankt, mit einer Prognose von einem halben Jahr, wollte ich diese Diagnose nicht akzeptieren. 

Lesen Sie hier meine Geschichte.

 

Meine Arbeit

Eine Begleitung in schwierigen Situationen und Krisen kann unterstützend sein, motivieren, Hoffnung erzeugen und den inneren Kämpfer zum Erwecken bringen, egal wie die Prognosen oder Aussagen auch erstmal klingen mögen. 

In erster Linie geht es um die Annahme der gegenwärtigen neuen und schockierenden Situation. Mit der Annahme entsteht die Akzeptanz und mit der Akzeptanz, kann die Eigenverantwortung in einem Selbst wachsen. 

Wenn das Gefühl erlangt wird, dass wir selbst an unserer Gesundung und/oder Wohlbefinden mitwirken können, wird Überzeugung entstehen.

Aus dieser Überzeugung entsteht wiederum eine Kraft, die sich eigenständig weiterentwickelt. 

Bei jedem Schritt die Überzeugung zu spüren, etwas bewegen zu können, ist Ziel der Veränderung.

Ob es nun zur Heilung führt oder nicht, ist erstmal unwichtig.

Wenn die Akzeptanz einschreitet, hört man auf gegen sich selbst und die Situation zu kämpfen. 

Das verbessert das Wohlbefinden und entspannt die Situation und das Familienleben.

Ein klarer Blick auf die Dinge, die guttun, werden in einem heranwachsen können.

Ein gemeinsames Erkennen ermöglicht einen Perspektivenwechsel, der in die Freiheit führen kann.

Die Methode des Coachings basiert auf meinen eigenen Erfahrungen, in Verbindung mit meinen Ausbildungen. 

Die Begleitung bei der Annahme von Krankheitsbildern mit Verbesserung des Wohlbefindens und günstigstenfalls der Auflösung von Problemen basiert auf Yogatherapie, Yogaphilosophie, Ayurvedatherapie, der Gewaltfreien Kommunikation nach Dr. Marshall Rosenberg, dem Wissen der integrativen biologischen Krebsmedizin, gesunde und entsprechende Ernährung und emphatischer Kommunikation. 

Durch meine Hospitation im Jahr 2011 am Nationalen Zentrum für Tumorerkrankungen (NCT-Heidelberg) im Bereich Bewegungstherapie, kombiniere ich die dort angewandten Bewegungstherapien in meine Arbeit. 

Die Kurse setzen sich u.a. aus Teilen der Physiotherapie, Teile der Polyneuropathie, Pulsüberwachtes Ausdauer- und Krafttraining zusammen.

Hinzu kommt der mentale Anteil, der nicht zu unterschätzen ist.

Yoga kommt bei den mentalen Anteilen wie z.B. Entspannung, Verbesserung von Schlafstörungen, Ängsten u.s.w. als gute Ergänzung zum tragen.

In meinen eigenen Beobachtungen, konnte ich feststellen, dass ein regelmäßiges Ausdauerprogramm, die beste Wirkung für den Allgemeinzustand und das Lymphsystem zeigt. 

Klinische Studien zeigen eine Verringerung von 40% des Rezidivrisikos (Wiederkrankung) und eine 60%ige Verbesserung des Fatique- Syndroms (chronische Müdigkeit bei Chemotherapie). 


Alle Anteile zusammen bilden ein optimales Programm für Menschen mit einer Krebserkrankung.

Eine Änderung des Lebensstils, heißt Gewohnheiten ändern und ist sicher eine Herausforderung.

Diese Abwägung der Gewohnheitsveränderung gegenüber der Krankheit oder Lebensproblematik ist sicherlich lohnenswert.

Packen sie es an!

Für eine Terminvereinbarung, können Sie sich gerne bei mir melden!

Ich freue mich.

Sarah Nadine Herrwerth

0175/98 30 218

 

Leistungsangebote

Fundiertes Wissen über Yoga, Yogatherapie, Ayurveda Therapie, spezielle Yoga und Krebs Kenntnisse und eigenes langjähriges Selbststudium

 

Körperlicher Einsatz
Yoga, Laufen und Sportarten

Yogastile:

Power- Vinyasa- Yoga

Asthanga Yoga für Anfänger

Yoga für Anfänger

Yoga für Menschen mit Krebs

Yoga für Läufer/Athleten

Einzelcoaching und Kurse

Ausdauerprogramme:

Walking

Nordic-Walking

Laufeinheiten

Andere Cardioeinheiten 

Ergometer

Kraft-Ausdauer



Mentaler Einsatz

Visualisierung/Autosuggestion/Meditation

Healthy lifestyle

Beratung zum Thema "gesunde Ernährung", Prävention, bei einem bereits vorhandenen Krankheitsbild sowie vorbereitend auf Chemo- und Strahlentherapie.

Umfassende ganzheitliche Betrachtungsweise

Beratung über die Wirkung von Yoga, Sport und Krebs. Wie wirkt sich Sport, Yoga, Bewegung auf den Körper aus. Wie wirkt sich Sport präventiv für mich aus und wie wirkt Sport/Bewegung/Yoga bei Chemo- und Strahlentherapie etc. 

Beratung über die Möglichkeiten aus der Krebskrise zu entkommen oder einen besseren Umgang damit zu erlangen und sogleich die Lebensqualität zu verbessern u.a. mit Visualisierung und Übungen die das vegetative Nervensystem positiv beeinflussen.

Übungen aus der "Positiven Psychologie", können positive Denkrichtungen festigen und Glaubenssätze verändern.

Ayurvedische Beratung mit Konstitutionsbestimmung der Doshas, Vata, Pitta und Kapha und entsprechende Ernährungsberatung.

Mit der Feststellung der Konstitution, kann eine zielgerichtete und somit verträglichere Ernährung erzielt werden sowie eine bessere Eigeneinschätzung erlangt werden. Somit können Hinweise erkannt werden, die die eigene Konstitution negativ oder positiv beeinträchtigen. 

Ausarbeitung der Themenlage bei z.B. Burn out oder andere mentalen Verunsicherungen. 

YOGA - GANESH - BERGSTRASSE

Zertifizierte OnkoAktiv

Trainings- und Therapieinstitution

 (NCT) Heidelberg

Telefon: 0175 98 30 218

Kurt-Schumacher-Str. 6
64625 Bensheim

  • Instagram
  • Facebook